Emden ist als Standort für Innovationen besonders geeignet. Das enge Zusammenspiel von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik trägt dazu bei, Wissen und neuartige Technologien in der Region zu halten.  Die Hochschule versteht sich auch als Dienstleisterin und übernimmt beispielsweise Forschung für die hiesige Wirtschaft.

Wir unterstützen Sie gerne, damit aus Ihren Ideen Innovationen werden. Suchen Sie einen Ansprechpartner in der Forschung oder für ein bestimmtes Projekt in Ihrem Unternehmen? Wir arbeiten seit Jahren vertrauensvoll mit verschiedenen Fachbereichen und Instituten der Hochschule Emden/Leer zusammen und kennen uns aus. Wir helfen gerne weiter: Sprechen Sie uns an.

Die Hochschule konzentriert sich mit ihren rund 4700 Studierenden auf ihre regionalen Kompetenzen und verankert das Potenzial vor Ort. Dazu tragen auch vielfältige Kooperationen bei. Ein wichtiger Aspekt ist dabei der Transfer von Wissen und Technologie. Über Praktika, als Werksstudierende oder auch über eine praxisorientierte Abschlussarbeit kommen viele Studierende darüber hinaus frühzeitig in Kontakt mit den Unternehmen in der Region. Dies ermöglicht es, sie frühzeitig als Fachkräfte zu gewinnen.

Zur Förderung von Innovationen stehen unterschiedliche Programme für Unternehmen zur Verfügung, darunter regionale und überregionale Programme wie das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Wir unterstützen Sie gerne dabei, eine passende Förderung für Ihr Projekt zu finden.