• Zukunft Emden GmbH

    Sie sind auf der Suche nach einem attraktiven Standort im Nordwesten Deutschlands? Einem Standort, an dem Wirtschaftsförderung nicht nur ein Wort ist? An dem Start-Ups genauso Willkommen sind wie Global Player? Dann sollten wir uns kennenlernen - wir, das sind die Dienstleistungsunits der Zukunft Emden GmbH.

    mehr...

  • Zukunft Emden GmbH

    Sie sind auf der Suche nach einem attraktiven Standort im Nordwesten Deutschlands? Einem Standort, an dem Wirtschaftsförderung nicht nur ein Wort ist? An dem Start-Ups genauso Willkommen sind wie Global Player? Dann sollten wir uns kennenlernen - wir, das sind die Dienstleistungsunits der Zukunft Emden GmbH.

    mehr...

  • Zukunft Emden GmbH

    Sie sind auf der Suche nach einem attraktiven Standort im Nordwesten Deutschlands? Einem Standort, an dem Wirtschaftsförderung nicht nur ein Wort ist? An dem Start-Ups genauso Willkommen sind wie Global Player? Dann sollten wir uns kennenlernen - wir, das sind die Dienstleistungsunits der Zukunft Emden GmbH.

    mehr...

  • Zukunft Emden GmbH

    Sie sind auf der Suche nach einem attraktiven Standort im Nordwesten Deutschlands? Einem Standort, an dem Wirtschaftsförderung nicht nur ein Wort ist? An dem Start-Ups genauso Willkommen sind wie Global Player? Dann sollten wir uns kennenlernen - wir, das sind die Dienstleistungsunits der Zukunft Emden GmbH.

    mehr...

Einfache Buchführung / Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Kategorie
Emder GründerInnenzentrum (EGZ)
Datum
6. April 2018 09:00 - 8. April 2018 17:00
Veranstaltungsort
Emder GründerInnenzentrum GmbH (EGZ) - Zum Nordkai 16
26725 Emden, Deutschland
Telefon
+49 4921 8737 201
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sind Sie unsicher, wie Sie Ihre Buchführung organisieren sollen? Damit sind Sie nicht alleine – aber eigentlich ist es gar nicht so schwierig. Viele Gründer, Kleinunternehmer, Freiberufler und nebenberuflich Selbstständige erstellen eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung. Wie das geht, erfahren Sie in diesem praxisbezogenen Seminar. Dabei lernen Sie die Grundlagen der einfachen Buchführung kennen.

Das dreitägige Seminar von Unternehmensberater Andreas Muchowitsch gliedert sich in einen theoretischen (ein Tag) und einen praktischen Teil (zwei Tage).

Der theoretische Teil enthält:
- gesetzliche Grundlagen der Buchführung
- Gewinnermittlungsmethoden
- Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
- Umgang mit dem Finanzamt
- Prinzip der einfachen Buchführung
- Kasse / Geschäftskonto
- Belege / Inhalte von Rechnungen
- Betriebseinnahmen / Betriebsausgaben
- Abschreibung / Investitionsabzugsbetrag und Sonderabschreibung
- Einnahmen-Überschuss-Rechnung (mit Bezug auf den amtlichen Vordruck)
- Einkommenssteuer
- Gewerbesteuer
- Umsatzsteuer / Umsatzsteuer-Voranmeldung
- Kleinunternehmerregelung

Im praktischen Teil arbeiten Sie mit einem fiktiven Unternehmen. Dabei erstellen Sie die monatlichen Abschlüsse einschließlich der jeweiligen Umsatzsteuer-Voranmeldungen. Dafür lernen Sie, Quittungen und Rechnungen sinnvoll zu sortieren, sich einen Überblick über innerbetriebliche Vorgänge zu verschaffen und ein Kassenbuch zu führen. Sie entwickeln ein Wareneingangsverzeichnis und Anlagenkarten und erstellen die monatlichen Abschlüsse.

Auf dieser Basis erstellen Sie Ihren Jahresabschluss, eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung, die Anlage G zur Einkommenssteuererklärung, Ihre Gewerbesteuererklärung und die Umsatzsteuer(jahres)erklärung Ihres fiktiven Unternehmens.

Referent: Andreas Muchowitsch

http://www.muchowitsch.de/

Teilnahmegebühr: 95 Euro inklusive Unterlagen, Arbeitsmaterialien und Zertifikat. Für Bezieher von Arbeitslosengeld I und II gilt ein ermäßigter Preis von 75 Euro.